Tuppaparty!

Da wir uns noch im Urlaub befinden habe ich heute ausgeschlafen. Oder besser gesagt ich habe den halben Tag verschlafen. Das Frühstück gab es entsprechend spät. Ines hat sich wieder einen Orangen-Zitronen Saft gepresst und dazu Käse-Toaströllchen (dazu vielleicht bald mehr) mir hat sie eine Schüssel Haferflocken gemacht.

Mittags gab es dann Schupfnudeln und Hähnchen in einer sehr kleinen Portion. Generell denk ich das man bei der Portionierung der Mahlzeiten einiges falsch machen kann. Oft ist man doch schon satt aber von klein auf hat man gelernt das man den Teller leer machen soll. Auch wenn die Wissenschaft die Auswirkung von nicht leer gegessen Teller auf die Erderwärmung noch nicht vollends erforscht hat, glaub ich persönlich nicht dran (aber jedem das seine).Wenn der Magen voll ist sollte man sich einfach die Kalorien zu diesem Zeitpunkt sparen.

Ansonsten gingen wir den Tag eher ruhig an. Wir waren in Stadt und hab uns direkt ein paar Tuppadosen ohne Tuppa gekauft. Wir wollen ja auch während der Arbeit gesund essen und brauchten noch Schimmelschützer.

Für mich ging die Challenge heute auch weiter, Ines hat ihre 40 Lunges gut gemeistert während ich mich bei 70 Squats abgemüht hab.

 

-Jo

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s